Schon wieder nachgelegt: AbbVie

Nachdem ich im Oktober 2018 meine erste Position von AbbVie aufgebaut hatte, und im April den ersten Nachkauf getĂ€tigt habe folgt nun erneut eine Aufstockung der Position. Die nachfolgende Aufstellung zeigt wie stark man als einkommensorientierter Investor von fallenden Kursen profitieren kann. Aus einer Steigerung des Investitionsvolumens um 60 % ergeben sich rechnerisch fast 75 % mehr jĂ€hrliche Dividendeneinnahmen. Der Nachkauf Die Position lag etwa 20% im Minus, wodurch ich meinen Einkaufspreis durch den Kauf von 20 Aktien zum Kurs von 60,00 € reduziert habe. Kauf (10/18) Nachkauf 1 (04/19) Nachkauf 2 (07/19) Invest 1.039 EUR 2.028 EUR 3.228 EUR[…]

Nachkauf: AbbVie

Nachdem ich im Oktober 2018 meine erste Position von AbbVie aufgebaut hatte, habe ich diese nun durch einen Nachkauf erhöht. Der Nachkauf Die Position lag etwa 10% im Minus, wodurch ich meinen Einkaufspreis durch den Kauf von 14 Aktien zum Kurs von 71,50 € reduziert habe. Vorher Nachher Invest 1039 2028 Einstandskurs 79,90 75,11 Anzahl 13 27 Dividendenrendite (YoC) 4,88 % 5,19 % Einnahmen 50,70 105,30 Aktuell gibt es viel Bewegung im Aktienkurs des Unternehmens. Allein dieses Jahr ist der Kurs um 10% gefallen. Seit dem Allzeithoch sogar um 35 %. Und trotzdem kaufe ich die Aktie? Die wesentlichen Pro[…]