Royal Dutch Shell A

[WKN: A0D94M] Über 10 % hat der Index S&P 500 innerhalb der letzten Tage verloren – ausgelöst durch die weltweite Sorge um die Folgen des Corona-Virus. Davon bleibt auch mein Depot nicht unberührt und verliert in Kurzer Zeit ca. 10.000 € an Wert. Ich sehe die aktuelle Korrektur als gesunde Abkühlung und kaufe Aktien von Royal Dutch Shell nach.


Nachkauf

Royal Dutch Shell ist ein zuverlässiger Dividendenzahler und eine der drei größten Positionen in meinem Depot. Durch die jüngste Korrektur stieg die Dividendenrendite auf über 8 %, die Performance meiner Position wurde allerdings negativ. Weitere Gründe für die schon länger andauernde schlechte Performance von Shell sind außerdem der Ölpreisverfall und die anhaltenden Zukunftssorgen, die viele Unternehmen aus dem Bereich fossiler Energien plagen. Shell kämpft zudem mit sinkenden Produktionszahlen und ist dringend auf die Erschließung neuer Öl- und Gasreserven angewiesen.

Dabei tun die Niederländer vieles um in einer umwelt- und klimafreundlicheren Zukunft eines der führenden Energieunternehmen der Welt zu sein. Mit dem Projekt NortH2 soll das größte Wasserstoff-Projekt Europas entstehen. Der dort anhand von Windkraft entstehende sogenannte “grüne” Wasserstoff hat den Vorteil, dass die Energie gespeichert wird und zeitlich unabhängig bei Bedarf genutzt werden kann.

Ich glaube also weiterhin an den zukünftigen Erfolg des Unternehmens und habe daher die günstigen Kurse genutzt, um bei 20.05 € weitere Anteile zu kaufen.

Der Vorher/Nachher-Vergleich

VorherNachher
Invest2.422 €3.424 €
Einstandskurs27,6 €24,8 €
Anzahl88 Stk138 Stk
Dividendenrendite (YoC)6,17 %6,85 %
Einnahmen149,00234,00

Portfolio

Land: Mehr Diversifikation
Branche: Exakte Erreichung des Zielwertes
Dividendenrendite: Über Portfoliodurchschnitt
jährliches Einkommen: + 85 €
monatliches Einkommen: + 7 €

Wie immer bin ich sehr gespannt auf eure Meinungen und freue mich über Rückmeldungen. Kauft ihr nach, oder wartet lieber noch ab?

Nils

DISCLAIMER

Keine Anlageempfehlung; Keine Gewähr für die Richtigkeit der dargestellten Informationen. Wie im Artikel geschildert, halte ich selbst Aktien vom beschriebenen Unternehmen. Ausführlicher Disclaimer: Hier

QUELLEN

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/energie/north2-shell-plant-groesstes-wasserstoff-projekt-europas-/25588358.html

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Comment threads
1 Thread replies
1 Followers
 
Meist diskutierter Kommentar
Heißester Kommentar
3 Comment authors
DominikNilsMatthias Recent comment authors
  Abonniere  
Neueste Älteste Am besten bewertet
Benachrichtigung
Matthias
Gast
Matthias

Hallo Nils,

ich kaufte 2016 das erste mal die B Aktie, nun fallen die Kurse und ich will nach kaufen, allerdings kann ich mich nicht entscheiden, entweder weiter die B Aktie oder doch lieber die günstigere A ? Freibetrag schöpfe ich wohl dieses Jahr aus!
Immer diese Luxusprobleme 😀

Ich denke die wird noch günstiger!

Dominik
Gast

Hi Nils,

ich bin selbst ein großer Fan von Shell und bin guter Dinge für die Zukunft, auch wenn das aktuelle Marktumfeld schwierig ist.
Shell investiert bereits viel Geld in erneuerbare Energien & will der größte Ökostromanbieter der Welt werden, daher mein langfristiger Optimismus.

Dieses Jahr habe ich bereits zwei Tranchen Shell Aktien gekauft, daher warte ich zunächst noch etwas.

Beste Grüße,
Dominik