Im Zuge der klaren Trennung meiner Depots habe ich im Dezember 3 neue Aktien, die ich vor längerer Zeit in einem anderen Depot gekauft hatte, in mein KapitalFarm-Depot aufgenommen. Dadurch steigt der Depotwert um ca. 8.900 € auf fast 54.000 €. Das Dividendeneinkommen erhöht sich um 231 €.

  • Wert: 44.783 € (alt) -> 53.655 € (neu)
  • Einkommen: 1.686 € -> 1.917 € (neu)

Als Konsequenz habe ich nach dem Übertrag der drei Aktien meine Ziele für 2018 in Sachen Depotvolumen und Dividendeneinkommen erreicht, was ich ohne den Übertrag wahrscheinlich dieses Jahr nicht mehr geschafft hätte.

Aber nun zu den drei besagten Werten:

.

1. Marine Harvest

  • Kaufwert: 2.070 €
  • Stück: 145
    Einkommen: + 130 € / Jahr

Eine meiner Lieblingsaktien, die bereits im Depot ist erhöhe ich nochmal. Bei Marine Harvest hatte ich eine günstige Kaufgelegenheit im anderen Depot genutzt – wohlwissend, dass Lachs damit nun zusammen mit Leroy Seafood übergewichtet ist. Insgesamt ist die Position des weltgrößten Zuchtlachskonzerns weiterhin über 40% im Plus.

2. Siemens Healthineers

  • Kaufwert: 2.800 €
  • Stück: 100
  • Einkommen: + 70 € / Jahr

Die Siemens Healthineers Aktien habe ich beim Börsengang zum Einstandskurs von 28 gezeichnet. Mittlerweile steht der Kurs rund 35% höher. An einen Verkauf denke ich aber noch lange nicht. Die Branche der Medizintechnik verspricht auch zukünftig steigende Gewinne für den aktuell weltweit sechstgrößten Hersteller. Durch die Aufnahme kann ich nun auch die Healthcare-Gewichtung in meinem Depot erhöhen.

3. Gazprom

  • Kaufwert: 1.975 €
  • Stück: 500
  • Einkommen: + 110 € / Jahr

Auf Gazprom hatte ich lange ein Auge geworfen, bevor ich letztendlich eine erste Position gekauft habe. Ich spekuliere darauf, dass der weltweit größten Erdgasproduzenten noch lange hohe Gewinne erzielen wird. Vieles spricht dafür, dass Erdgas in Zukunft in der Energieerzeugung weiterhin eine große Rolle spielen wird. Neben dem Pipeline-Monopol in Europa wird Gazprom auch den LNG-Markt weiter ausbauen. Mit einer Dividendenrendite von aktuell 5,5 und einem KGV von ca. 4 (!!) ist die Aktie mehr als günstig bewertet. Durch das politische Risiko und das Währungsrisiko aber zugegeben eine meiner riskantesten Positionen

Keine Anlageempfehlung; Wie im Artikel geschildert, halte ich selbst Aktien der beschriebenen Unternehmen. Disclaimer beachten.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonniere  
Benachrichtigung