„

Es gibt tausend Möglichkeiten, Geld loszuwerden, aber nur zwei, es zu erwerben: entweder wir arbeiten für Geld oder das Geld arbeitet für uns.

– Bernard Baruch

Die Kapitalfarm-Strategie
Die Kapitalfarm-Strategie

Der Kauf einer Aktie kommt dem Pflanzen eines Baumes oder dem Bestellen eines Feldes gleich. Mit der Zeit wirft diese nicht nur regelmäßig Ernte in Form von Dividenden ab, sondern wächst auch (idealerweise) und gewinnt damit an Wert und wirft durch Dividendensteigerungen steigende Erträge ab. Dabei sind Stabilität und tiefe Wurzeln wichtiger als ein schnelles Wachstum.

Saat & Ernte
Saat & Ernte

Wesentliche Eigenschaften der Strategie sind:

  • Langfristigkeit (Buy&Hold)
  • Zukunftsorientierung
  • Dividendenorientierung

Durch die regelmäßigen Erträge, Aktienspekulationen außerhalb des Depots und das monatliche Sparen kaufe ich weitere Aktien und versuche meine Farm damit regelmäßig zu erweitern.

Das Portfolio

Einnahmen

Neues von der Farm

Neuigkeiten
Aktienblogs – Die Helden der finanziellen Freiheit
Der Aktiensparplan – konstanter Vermögensaufbau mit wenig Geld
Megatrends – Diesen Aktien gehört die Zukunft!

Gepflanzt

Letzte Depotaufnahmen

Meilensteine

 

Dividenden erhalten
Depotvolumen
passives Einkommen